[Rezension] Das Juwel-Die Gabe (Amy Ewing)




Titel: Das Juwel-Die Gabe
Autor: Amy Ewing
Seiten: 448
Format: Hardcover
Verlag: Fischer FJB
Erscheinungsdatum: 20.08.2015
Preis: 16,99€ (D) Hier kaufen

Teil 1



 
Violet Lasting ist etwas Besonderes. Sie kann durch bloße Vorstellungskraft Dinge verändern und wachsen lassen. Deshalb wird sie auserwählt, ein Leben im Juwel zu führen. Sie entkommt bitterer Armut und wird auf einer großen Auktion an die Herzogin vom See verkauft, um bei ihr zu wohnen. Eine faszinierende, prunkvolle Welt erwartet sie. Doch das neue Leben fordert ein großes Opfer von ihr: gegen ihren Willen und unter Einsatz all ihrer Kraft soll sie der Herzogin ein Kind schenken.
Wie soll Violet in dieser Welt voller Gefahren und Palastintrigen bestehen?
Als sie sich verliebt, setzt sie nicht nur ihre eigene Freiheit aufs Spiel.

[Neuzugänge] Geburtstag!

Hallöchen ihr Lieben !

Da ihr wisst, dass ich mir momentan selbst gar keine Bücher kaufen darf (Sparfuchs-Challenge & Co) erinnert ihr euch vielleicht, dass ich am Dienstag letzter Woche Geburtstag hatte :) Insgesamt sind doch ein paar Bücher zusammengekommen, die ich wirklich gern lesen wollte und ich habe jetzt zwar einen noch höheren SuB (Dieser liegt momentan bei 69 Büchern), den ich nun aber wirklich auch abbauen werde.

Natürlich möchte ich euch meine neuen Schätze nicht vorenthalten, auch wenn ich momentan nicht so viel zum Lesen komme, wie es sonst der Fall wäre. Das liegt, wie ihr wisst, an der Schule und unheimlich viel Stress. Aber kommen wir zu den schönen Dingen: Büchern! Insgesamt haben mich 9 Neuzugänge erreicht. Diese liste ich euch jetzt einfach mal auf ^-^

Rezensionsexemplare


Tatsächlich hat mich ein neues Rezensionsexemplar erreicht, dem ich nicht widerstehen konnte, weil es ein sehr ernstes Thema zu behandeln scheint. Dazu werde ich euch in der Rezension näheres verraten :)
  
Geburtstagsgeschenke


Das Juwel: Wie sollte es anders sein? Natürlich habe ich mir dieses Buch gewünscht! Es ist definitiv ein Schmuckstück in meinem Regal!
Clockwork Angel: Ist ebenfalls ein Buch, das ich als Hardcover in meinem Regal haben wollte! Ich habe es zwar auf meinem reader, möchte aber lieber richtige Bücher lesen und liebe das Cover!
Layers: ist ja ebenfalls ein Buch, über das momentan viele sprechen. Obwohl ich noch ein anderes Buch der Autorin ungelesen hier stehen habe musste ich es haben und bin froh, dass es nun bei mir ist
Liebe ist was für Idioten. Wie mich: ist ein paar Mal davongekommen und musste jetzt auch bei mir einziehen! Ich bin froh es bekommen zu haben und freue mich aufs Lesen!
Legend: stand jetzt auch schon eine ganze Weile auf meiner Wunschliste und liegt nun mit auf meinem SuB. Mal sehen wann es gelesen wird :)
Escape: hat mich ENDLICH erreicht *-* Ich bin so wahnsinnig gespannt auf dieses Buch! Definitiv ein Buch das mit am längsten auf meiner Wunschliste stand.
Der Übergang: war auch längst fällig und befindet sich nun in meinem Regal. Nach all den positiven Meinungen bin ich wirklich gespannt darauf.
Mind Games: ein Buch auf das ich wirklich scharf bin.. das Cover ist so wunderschön und ich hoffe wirklich, dass der Inhalt genauso toll sein wird.
     
Welche Bücher eventuell noch dazukommen weiß ich nicht, denn noch sind tatsächlich nicht alle bei mir gewesen :) Ich bin unheimlich gespannt, werde aber keinen weiteren Extra-Post verfassen. Stattdessen könnt ihr ja bei meinem SuB vorbeischauen oder warten, bis die Rezensionen kommen ;)

Habt ihr auch Neuzugänge bekommen? Oder vielleicht schon eines meiner Schätze gelesen? :) Ich bin gespannt! 
    

[Gewinnerbekanntgabe] Blogtour Flammenstreit

Es ist soweit und die beiden Gewinner unserer Blogtour wurden ausgelost! :)

Jeweils ein signiertes Taschenbuch gewonnen haben...


Samys World
 und
Yvonne Rauchbach !


Herzlichen Glückwunsch und viel Spaß beim Lesen euch beiden! 
Bitte sendet eine E-Mail an Nala. Ihre Mail ist: nalas.blog@gmail.com

[Rezension] Together Forever-Verletzte Gefühle (Monica Murphy)




Titel: Together Forever-Verletzte Gefühle
Autor: Monica Murphy
Seiten: 368
Format: Taschenbuch
Verlag: Heyne
Erscheinungsdatum: 10.08.2015
Preis: 8,99€ (D) Hier kaufen

Teil 3




Ich liebe Colin wie wahnsinnig, aber es haben zu viele Dämonen von ihm Besitz ergriffen. Wenn er sich mir jetzt nicht öffnet, wird er niemals der Richtige sein und der Partner, den ich brauche. Ich habe ihm einen Monat Zeit gegeben, aber jetzt gehe ich. Wenn es wirklich stimmt, wie sehr er mich liebt: Er weiß, wo er mich finden kann.

[Rezension] Im Schlaf komm ich zu dir (Jennifer R. Johansson)




Titel: Im Schlaf komm ich zu dir
Autor: Jennifer R. Johansson
Seiten: 400
Format: Paperback
Verlag: Heyne fliegt
Erscheinungsdatum: 24.08.2015
Preis: 14,99€ (D) Hier kaufen

Ab 13 Jahren 

[Blogtour] Flammenstreit


Hallo und herzlich Willkommen zum zweiten Tag unserer feurigen Blogtour!

Gestern habt ihr in dem Post von Nadine von Selection Books - Nalas Bücherblog schon einen ersten Eindruck vom Buch bekommen, in dem sie euch das Buch näher vorgestellt und euch ein kleines Interview mit der Autorin gezeigt hat!


Wer von euch die Inhaltsangabe des Buches noch nicht gelesen hat und sich gern erst eine Meinung einholen möchte, kann hier meine Rezension lesen:


[Ankündigung] Blogtour Flammenstreit


Hallo meine lieben Bücherwürmer!

Endlich habe ich mal wieder eine besonders schöne Ankündigung für euch! Am Montag geht es nämlich mit der geplanten Blogtour zu Flammenstreit los, die ihr euch auf keinen Fall entgehen lassen solltet! Wir haben wirklich schöne und spannende Beiträge entwickeln können und freuen uns schon riesig darauf sie euch zu präsentieren :)

Was uns auch sehr am Herzen liegt ist, dass wir mit diesem Buch den Tierschutz unterstützen können und uns so nicht nur für ein Buch begeistern, sondern auch noch etwas besonders gutes tun!

Hoffentlich konnte ich euer Interesse wecken und ihr seid am Montag alle mit dabei :) Wir freuen uns auf euch und eure Kommentare.
Falls ihr meine Rezension lesen möchtet könnt ihr diese gern hier noch einmal nachlesen.

[Rezension] Der Rithmatist (Brandon Sanderson)




Titel: Der Rithmatist
Autor: Brandon Sanderson
Seiten: 432
Format: Hardcover
Verlag: Heyne fliegt
Erscheinungsdatum: 13.07.2015
Preis: 14,99€ (D) Hier kaufen

Ab 12 Jahren




Wie wird man Magier, wenn man nicht zaubern kann? Mit diesem Problem kämpft Joel tagtäglich, denn nichts wünscht er sich sehnlicher, als ein Rithmatist, ein berühmter Kreidemagier, zu werden. Doch so sehr er sich auch bemüht, seine Kreidefiguren bleiben leblos – bis zu dem Tag, an dem plötzlich das Schicksal aller Rithmatisten auf Joels Schultern ruht. Einem Tag, an dem eine lange verborgene Gabe in ihm erwacht.




Dies ist mein erstes Buch von Brandon Sanderson gewesen und ich habe dieses Buch durch eine Rezension entdeckt, die mich, kurz gesagt, neugierig gemacht. Jetzt, wo ich es gelesen habe würde ich definitiv gern mehr von diesem Autor lesen! Die Rithmatik war definitiv ein Erlebnis!

Joel mochte ich eigentlich ganz gern. Zwischendurch hat er es einem gern mal etwas schwieriger gemacht ihn zu mögen, weil er anderen gegenüber nicht unbedingt fair war, obwohl sie ja diejenigen waren, die ihn zuerst ausgeschlossen haben. Irgendwie hat ihn dieses Außenseiterdasein sympathisch gemacht und er hat ja auch jemanden gefunden, der ihn versteht ;) Wen ich meine solltet ihr selbst lesen, denn die beiden sind echt super und Joel hat sich so definitiv in die richtige Richtung entwickelt.

Was ich immer wieder traurig fand war, dass Joel selbst nicht zu den Rithmatisten, also denen, die diese Kräfte besitzen und aus Kreidezeichnungen etwas lebendiges schaffen können, gehört. Obwohl es genau sein Themenbereich ist und er alles geben würde dazuzugehören und so viel mehr weiß als andere ist er eben einfach kein Rithmatist. Warum das so ist und was noch auf ihn wartet ist aber eine Geschichte, die einfach super durchdacht ist!

Die Geschichte an sich fand ich sowieso super. Das Ganze wirkte immer wieder wie eine Art Ermittlung oder Krimi, weil man direkt mit dabei war einen 'Mord' oder 'Entführungen' zu verfolgen und aufzuklären. Ich hatte mindestens drei unterschiedliche Verdächte, die sich alle nicht bewahrheitet haben. Und gegen Ende wurde ich dann erneut überrascht! Definitiv ein Pluspunkt.

Was auch ein riesen Plus für mich war und irgendwie auch den Reiz ausgemacht hat, waren die unglaublich vielen, gut durchdachten Zeichnungen im Buch. Ich meine mal ehrlich: wer will nicht noch tiefer in eine Geschichte eintauchen? Gerade bei der Rithmatik, wie alles aussieht und wie man sich das vorzustellen hat konnte durch die Zeichnungen erklärt und verdeutlicht werden. Es hat richtig Spaß gemacht sich diese Extras anzusehen und sich der Geschichte näher zu fühlen.

Die Nebencharaktere waren einfach top gemacht! Gerade Professor Fitch und Melody habe ich ja unheimlich ins Herz geschlossen und möchte ich auch nicht mehr missen. Fitch ist einfach so oft verpeilt oder abwesend und trotzdem so liebenswürdig und Melody könnte man als unglaublich frech bezeichnen, dabei hat sie ein wirklich gutes Herz. Auch andere, wie Exton, Joels Mutter und Vater, Nalizar, York, Inspektor Harding usw. nehmen wichtige Rollen ein. An sich hat jeder eine bedeutende Rolle und die Figuren wachsen nach und nach in deinem Kopf.

Dieses Buch bietet wirklich sehr viel Spielraum für Eigengedanken. Nicht nur bei der 'Detektivarbeit', auch was das Verstehen der Rithmatik, der Geschichte der Kreidlinge und Wehrkreise, sowie den Linien angeht. Es bietet SO viel. Ich finde wirklich, dass es sich lohnt und was mich jetzt interessiert ist: Wird es jetzt noch eine Fortsetzung geben?



Ein top Buch, das ich jedem der Details mag ans Herz legen muss. Die Zeichnungen im Buch haben einem die Geschichte und das Verständnis so viel näher gebracht. Teilweise wusste ich wirklich nicht wie genau ich mir das vorzustellen habe und fand es genial dafür auf jeder zweiten Seite irgendeinen Hinweis oder Anhaltspunkt zu haben. Es gab immer wieder Stellen an denen man sich selbst etwas zusammenreimen konnte und auch was das Verschwinden der vielen Personen anging konnte man fleißig mitgrübeln. Dass es so offensichtlich und gleichzeitig so verzwickt ist, hätte ich wirklich nicht erwartet und habe mich gefreut, dass mein Verdacht mal nicht stimmte.
Die Charaktere waren ebenfalls super beschrieben und vor allem auch detailreich. Von zickig bis nervig und liebenswürdig oder herausragend gab es alles.
Verliebt habe ich mich in Zeichnungen und Idee dieses Buches und werde definitiv nochmal etwas vom Autor lesen :)
Ich vergebe diesmal 5 Leseschmetterlinge!
An dieser Stelle danke ich dem Heyne fliegt - Verlag für das *Rezensionsexemplar :)





[Rezension] Coherent (Laura Newman)




Titel: Coherent
Autor: Laura Newman
Seiten: 408
Format: Taschenbuch
Verlag: Books on Demand
Erscheinungsdatum: 30.06.2015
Preis: 12,99€ (D) Hier kaufen




Ob Smartphone, Tablet oder Computer – über das Internet leben, lieben und kommunizieren wir. Was aber, wenn wir keine Geräte mehr bräuchten, um online zu sein? Was würdest du tun? Genau diese Erfahrung macht die 17-jährige Sophie und gerät schnell in einen rasanten Strudel aus Angst und Faszination. Gejagt von einer geheimnisvollen Organisation begibt sie sich auf eine abenteuerliche Flucht quer über den Globus. Zusammen mit dem smarten Franzosen Jean setzt Sophie alles daran, dem Ursprung ihrer Fähigkeiten und dem Rätsel um ihre Vergangenheit auf die Spur zu kommen.

Dieses Buch bleibt im Regal #01

Hallöchen ihr Lieben :)

-Vorabinfo-
Ich dachte mir, dass ich heute mal bei einer neuen Aktion mitmachen könnte. Bevor ich allerdings loslege, muss ich euch noch kurz sagen, was der ein oder andere schon gemerkt haben wird: Ich habe momentan unglaublich wenig Zeit zum Bloggen. Bevor ich euch verspreche das zu bessern sage ich liebe direkt, dass ich nicht weiß wie viel in nächster Zeit kommen wird. Im Monat schaffe ich momentan gut 4-6 Bücher, einfach weil ich 4 Tage die Woche Nachmittagsunterricht habe und danach auch noch eine Menge machen muss. Heißt ich habe danach entweder keine Energie oder Lust mehr um noch etwas anderes zu tun, geschweigedenn zu lesen. Das hat mir in letzter Zeit schon öfter eine kleine Leseflaute verschafft, gerade durch den Druck den ich mir selbst mache. Deshalb versuche ich mich für den nächsten Monat eher an meinem SuB und gucke, wie ich mit dem Lesen hinkomme. Es tut mir echt leid, dass so viel weniger kommt als sonst und ich hoffe, dass ihr mir nicht böse seid. Und jetzt komme ich zum eigentlichen Post :)
-

Diese Aktion stammt von Damaris liest und ich bin jetzt schon länger drum herumgeschlichen, würde euch aber auch gern mitteilen, welche Bücher bei mir im Regal bleiben sollen :) Jede Woche kann man eines nennen und das werde ich ab jetzt auch versuchen zu tun.

Das Buch, das bei mir im Regal bleiben soll ist:

[Filmrezension] Divergent - Die Bestimmung

Hallöchen ihr Lieben!

Momentan kommt wegen dem Schulstress ja nicht sonderlich viel von mir und da ich dann immer froh bin, noch nicht so viele Filme rezensiert zu haben, werde ich euch heute mal ein Feedback meinerseits zum Film "Divergent" oder auch "Die Bestimmung" dalassen.




Diesen Film habe ich wieder mal gesehen, bevor ich das Buch gelesen habe. Ich rezensiere ihn erst jetzt, weil ich das Buch ja vor einer Weile gelesen habe und mich nur zu gut an beides erinnere und außerdem finde, dass Buch und Film unglaublich nah beieinander liegen. Beim Lesen hatte ich immer auch den Film vor Augen und ich war doch sehr überrascht, wie ähnlich sich die beiden sind. Sollte das irgendwer nicht so sehen frage ich mich echt wieso.

[Rezension] Der Kuss der Göttin (Aprilynne Pike)




Titel: Der Kuss der Göttin
Autor: Aprilynne Pike
Seiten: 416
Format: Taschenbuch
Verlag: cbj
Erscheinungsdatum: 13.07.2015
Preis: 9,99€ (D) Hier kaufen
Ab 12 Jahren




Die 17-jährige Tavia ist ein Wunder: Sie hat als Einzige einen Flugzeugabsturz überlebt. Doch plötzlich hat sie Visionen von einem seltsam altertümlich wirkenden Jungen, der sie vor einer großen Gefahr warnt. Und bald wird sie von mysteriösen Männern verfolgt. Tavia flieht gemeinsam mit Benson, ihr einziger Vertrauter und gleichzeitig ihre große Liebe. Sie finden heraus, dass Tavia eine Göttin ist: Vor Urzeiten wurde sie dazu verdammt, immer wiedergeboren zu werden, immer auf der Suche nach ihrem Seelenpartner. Ihre Verfolger sind die Reduciata, die einen ewigen Kampf gegen die Götter führen. Und ihre einzige Hoffnung scheint Quinn zu sein, der Junge aus ihrer Vision.

 
© Design by Freepik